Manuel Kolip

Manuel Kolip, geb. in Ravensburg, entdeckte früh seine Leidenschaft für die Bildende Kunst und später auch für das Theater. An der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe studierte er Szenographie und arbeitete im Anschluss am Badischen Staatstheater Karlsruhe als Bühnenbildassistent.

Manuel Kolip ist freiberuflich als Bühnenbildner und Videokünstler tätig, u. a. am Badischen Staatstheater Karlsruhe, dem Kammertheater Karlsruhe, dem Theater Bonn, der Semperoper, dem Theater Regensburg, dem Stadttheater Bremerhaven, der Oper Chemnitz sowie dem Stadttheater Osnabrück.

Die Pandemie schenkte ihm Zeit und Muße, Karlsruhe neu wahrzunehmen und zurück zur Malerei zu finden.
Zufällig unterwegs entdeckte Situationen fotografiert er spontan verarbeitet sie zu Gemälden.

Im Herbst 2021 gründete er in einem leerstehenden Ladengeschäft in der Erbprinzenstraße Karlsruhe die Galerie OH, um seine Bilder und auch die Werke von insgesamt acht weiteren KünstlerInnen auszustellen.

Im März 2022 führte er dieses Projekt in der Waldstraße fort.

 

www.manuelkolip.de

o.T. I ca 16 x 22 x 60cm I Bronze

 

o.T.  I ca 7 x 12 x 30cm I Bronze

 

o.T. I ca 66 x 70 x 25cm I Bronze

Max Werner
GRAPHIK UND SKULPTUR

Geboren: 13.08.1999
ab 2019 Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

2019 – 2021 Prof. Harald Klingelhöller 2021 - Prof. John Bock

Ausstellungen:

2020:
Sommerausstellung der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ( Kuratiert: Prof. Klingelhöller)

2021:
Sommerausstellung der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ( Kuratiert: Prof. Klingelhöller)

Jahresausstellung der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ( Juriert und Kuratiert: Prof. Lindena, Prof. Hoffmann, Prof. Plessen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum                     Datenschutzerklärung