Lucia Mattes

1996  in Heidelberg geboren

seit 2016 Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. John Bock, Prof. Adrian Lohmüller, Prof. Johannes Esper

Einzelausstellungen 

2021       

CHAINERATION_Z           

Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt 

2019       

Seduction in Blue, White and Pink           

Kulturzentrum Tempel, Karlsruhe

2018 

Watching You Watching Me
Kalinowski-Raum, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe

2017 

Weiter aus und von hier... 

Kunstverein Fellbach (b. Stuttgart)

Ausgangspunkt der im Trockenfilzverfahren hergestellten Wandarbeiten bildet Lucia Mattes‘ Auseinandersetzung mit der neuen Sprach- und Bildwelt der Internet- und Jugendkultur. Internetphänomene wie Memes (Kombinationen aus Text- und Bild- oder Videobeiträgen), die sich viral unter Nutzerinnen und Nutzern verbreiten dienen als Anregung sowie Vorlage.

Konträr zu Thema und Abstammung des Motivs, welches der schnelllebigen Netzkultur entspringt steht die handwerklich aufwändige und langwierige Herstellungsweise.
Vorübergehende Hypes digitalen Ursprungs werden so aus ihrem zeitlichen Kontext herausgehoben, aufgewertet und physisch erfahrbar gemacht.

 

 

 

 

 

 

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum                     Datenschutzerklärung